Tiere sind wunderbar

 

Zahnbehandlung

 

Regelmäßige Kontrolle von Zähnen und Gebiss, etwas, das in der Humanmedizin längst eine Selbstverständlich-keit ist, sollte auch bei unseren Haustieren nicht ver-gessen werden. Auch wenn Hund und Katze bei gutem Appetit sind oder das Kaninchen scheinbar gesund und munter, ist regelmäßige Zahnkontrolle notwendig.

 

Viele Tiere zeigen Zahnerkrankungen nicht oder erst sehr spät! Durch einen gründlichen Blick in den Mund Ihres Tieres, können wir Erkrankungen der Zähne und der Mundhöhle rechtzeitig erkennen und behandeln. Starker Zahnstein, Zahnfleischentzündungen oder sogar eitrige Zähne verursachen häufig starke Schmerzen und belasten Wohlbefinden und Gesundheit des Tieres, ohne dass viele Tierbesitzer das bemerken.

 

Eine ganz zentrale Stellung im Organismus nimmt die Zahngesundheit beim Nagetier ein. Kaninchen- und Meerschweinchenzähne wachsen ein Leben lang, ein bis drei Millimeter pro Woche. Falsche Futterzusammen-setzung oder Fehlstellungen des Gebisses können zu

ungenügendem Abrieb, zu scharfen Kanten, Haken und Spießen führen. Die Nahrungsaufnahme, das Kauen und Einspeicheln ist gestört. Die Folge sind Magen-Darm-Störungen, Gewichtsverlust, Sekundärerkrankungen und natürlich Schmerzen.
 

Wenn Ihr Kaninchen, Meerschweinchen, Hamster oder ein anderer kleiner Nager Gewicht verliert, lassen Sie die Zähne kontrollieren!

Leistungen
Magnetfeld
Zahnbehandlung
Laser
Labor
Ultraschall
Röntgen
Fütterungsberatung
Interne Medizin